Krapfen backen mit der Kenwood Cooking Chef Gourmet

So backe ich meine herrlich flaumigen Krapfen

Einzigartige Krapfen wie zu Großmutters Zeiten. Der Gedanke an flaumige Krapfen lässt einem das Wasser im Mund schmelzen. Jeder Bissen ist einfach einfach Balsam für die Seele. Wenn du jetzt auch Lust auf einen herrlichen Faschingskrapfen bekommen hast, dann habe ich das passende Rezept für dich.

Und falls du dich schon immer gefragt hast wer den Krapfen eigentlich erfunden hat, dann habe ich hier für dich die Antwort: die Geschichte vom Krapfen. Wenn du laufend weitere Infos und Rezepte kostenlos zugeschickt bekommen möchtest, dann kannst du dich hier für meinen Newsletter anmelden.

krapfen kenwood

Zutaten für ca. 20 Krapfen

500 g   Weizenmehl Type 480
180 g   Vollmilch
100 g   Eigelb (5 Stk.)
  90 g   Butter
  60 g   Kristallzucker
  30 g   Hefe
  35 g   Rum
    6 g   Salz
1 Pkg.  Vanillezucker
      ½   Zitrone (Saft & Abrieb)

1 Liter Sonnenblumenöl
Marillenmarmelade
Staubzucker

Anleitung

Zuerst die Vollmilch zimmerwarm machen und die temperierte Butter in Stücke schneiden.

Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und so lange mit der Küchenmaschine kneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. In der Kenwood Cooking Chef sind das 6 Minuten auf Stufe „min“ und danach 5 Minuten auf Stufe 3.

Anschließend den Teig mit einem Tuch abdecken und für 30-45 Minuten bei Raumtemperatur rasten lassen. Inzwischen ein großes Tuch herrichten und dieses mit Mehl bestauben.

Nach der Reifezeit wird der Teig in 50 g Stücke portioniert. Die Teiglinge rundschleifen und auf das gestaubte Tuch setzen. Zum Schluss die Teigkugeln mit einem weiteren Tuch abdecken und die Krapfen etwas flach drücken.

Wenn die Krapfen vor dem Backen gefüllt werden sollen, dann kann man aus den Teigkugeln flache und runde Teiglinge drücken, in die Mitte Marmelade einfüllen, die Kugeln wieder verschließen und dann noch etwas rundformen. Die sicherste Variante ist aber das Füllen nach dem Backen. Dadurch verhindert man ein Auslaufen der Marmelade während des Backens.

Jetzt bekommen die Krapfen weitere 60-90 Minuten zum aufgehen.

Wenn die Krapfen bald zum Backen bereit sind kann das Sonnenblumenöl in der Kenwood Cooking Chef auf 180 °C erhitzt werden.

Die aufgegangenen Krapfen mit der Oberseite nach unten in das heiße Sonnenblumenöl geben und den Kopf der Kenwood wieder schließen, damit die Cooking Chef das Öl weiter heizt. Wenn in einem Topf gebacken wird, dann unbedingt bei der ersten Backphase einen Deckel aufsetzen, damit der Krapfen schön aufgeht.

Nach 2-3 Minuten den Krapfen mithilfe einer Gabel wenden und für weitere 2 Minuten fertig backen.

Den gebackenen Krapfen herausnehmen und auf Küchenpapier geben, damit das überschüssige Öl aufgesaugt werden kann.

Nach Belieben mit Marmelade füllen und mit Staubzucker dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Christopher

3 Kommentare zu „Krapfen backen mit der Kenwood Cooking Chef Gourmet

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: