Die Presse: Bäcker-Tiramisu

Foto: ©MKD – Meisterschule für Kommunikationsdesign ©Bäckerei Brandl Linz

Rezept aus dem Backbuch

Die Presse veröffentlichte das original Rezept aus dem Backbuch „Geheimnisse aus der Backstube“. Hier geht es zum Onlineartikel: Die Presse
„Die Presse – Schaufenster“, Print-Ausgabe, 07.02.2020

Zutaten für 8 Gläser

  • ca. 500 g übrig gebliebene Brioche, bis zu einige Tage alt, aber nicht komplett ausgetrocknet), ­alternativ ebensolches Weißbrot

Tränke:

  • frisch gekochter, ausgekühlter Kaffee (5–6 Verlängerte à 70–80 ml)
  • 2–3 Stamperln brauner Rum
  • Staubzucker je nach Süße des ­Brotes und Geschmack

Creme:

  • 150 g Schlagobers
  • 500 g Mascarpone
  • Dotter von 5 sehr frischen Eiern (M)
  • 90 g Staubzucker
  • Kakaopulver zum Besieben

Zubereitung

Am Vortag Brioche (oder Weißbrot) in kleine Würfel schneiden, offen trocknen lassen. Für die Tränke Kaffee mit Rum und Staubzucker abschmecken. Schlagobers cremig aufschlagen. Mascarpone, Dotter und Staubzucker glattrühren. Schlagobers vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Bäcker-Tiramisu schichtweise in Gläser füllen. Zuerst etwas Creme, dann kurz in Kaffee getauchte Briochewürfel, dann wieder Creme, Brioche usw. (3–4 Schichten). Gläser mind. 3 Stunden (besser über Nacht) zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver ansieben.

Bäckertiramisu-diepresse

Foto: ©MKD – Meisterschule für Kommunikationsdesign ©Bäckerei Brandl Linz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: