Mein luftiges Dinkelvollkornbrot

Für alle ernährungsbewussten Vollkornfetischisten habe ich ein gesundes Dinkelvollkornbrotrezept entwickelt. Die Zutaten sind sehr puristisch gehalten und dennoch wird euch dieses einzigartige Brot vom Hocker hauen. Denn dieses spezielle Vollkornbrot ist nicht irgendein schwerer Klotz den man nur zaghaft in den Magen bekommt, sondern vielmehr ein luftiger Gaumenschmaus mit dem man auch einen Weißbrotliebhaber zum Vollkorngenuss bewegen kann.

Jetzt wirst du dich bestimmt fragen wie ich den ein derartig luftiges Vollkornbrot hinbekommen habe? Ganz einfach! Ein Teil des Vollkornmehles wird zu einem Kochstück verarbeitet. Dabei wird Vollkornmehl mit Wasser vermengt und auf der Herdplatte wie ein Pudding aufgekocht. Dieser Vorgang bringt mehr Aroma, eine hervorragende Saftigkeit und hält das Brot länger frisch. Doch das ist nicht genug! Zudem wird der Brotteig bis zu 24 Stunden im Kühlschrank gelagert und das macht das Dinkelvollkornbrot erst zu dem was es ist, herrlich luftig. Der gereifte Brotteig wird darauf behutsam geformt und in feinem Dinkelschrot gewälzt, damit ein knackiger Crunch entsteht.

Also ran an die Küchenmaschine und back‘ dir dein eigenes lufiges Dinkelvollkornbrot!

Hier findest du das Rezept: Dinkelvollkornbrot

4 Kommentare zu „Mein luftiges Dinkelvollkornbrot

Gib deinen ab

  1. Hallo Christoph, habe das Dinkelvollkornbrot nachgebacken. Das Ergebnis nach dem Backen und anschneiden war prima. Leider wurde die Krume nach 2-3 Tagen im Brotkasten stark klebrig. Das ist mir bei einem ansderen Dinlkelbrot auch schon mal passiert. Woran kann das liegen ?

    Gefällt 1 Person

    1. Also das eine Krume nach ein paar Tagen klebrig und nicht eher trocken wird ist sehr untypisch. Ich kenne da nur eine Brotkrankheit die sowas verursachen kann – der Fadenzieher. Aber da müssten dann so gut wie alle Brote in deinem Brotkasten klebrig werden.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: